Lieblingsgerichte aus Südtirol

Südtirols Küche zeichnet sich durch hervorragende Produkte aus, die seit jeher mit dem Land verbunden sind. Aber dazu zählen nicht nur Äpfel, Speck und Käse!
Südtirol bietet ein einzigartiges gastronomisches Angebot, das sich aus traditionellen Gerichten mit mediterranem und internationalem Einfluss zusammensetzt. Das Gebiet zwischen Vinschgau, Etschtal und Eisacktal ist die wichtigste Apfelanbauregion Italiens. Zu den bekanntesten Sorten zählen Golden Delicious, Stark Delicious, Granny Smith, Gala und Morgenduft.

Bei den Vorspeise sind sicherlich Knödel erwähnenswert. Sie werden aus Brotwürfeln, Ei, Milch und Speck oder auch Spinat, rote Beete hergestellt und als Suppe oder Beilage serviert. Auch Gerstensuppe und Schlutzkrapfen sind typische Südtiroler Gerichte, welche vor allem im Herbst in den Törggelekellern auf der Speisekarte stehen.

Die Hauptspeisen mit Schlachtplatte, Hauswurst, geräucherten Schweinerippchen, Pökelfleisch, Sauerkraut und Erdäpflblattln, Rehgulasch mit Spätzle und Blaukraut, Tiroler Gröstl lassen keine Wünsche offen.

Die Zutaten der Nachspeisen wie Äpfel, Zimt und Trockenfrüchte lassen wieder mitteleuropäische Einflüsse erkennen. Auf allle Fälle zu empfehlen sind Weihnachtszelten, Apfelstrudel, Strauben, Krapfen, Buchweizentorte mit Preiselbeeren und natürlich Kaiserschmarrn.

Begleitet werden all diese Köstlichkeiten von hervorragenden Südtiroler Weinen. Die Bandbreite reicht von aromatisch trockenen Muskateller-Weißweine wie Gewürztraminer, Goldmuskateller, Müller-Thurgau über Exzellenzen wie Pinot bianco, Grigio, Nero und Sauvignon. Auch die Rotweine begeistern vor allem Vernatsch und Lagrein.

In Südtirol werden auch Schaumweine und das berühmte Forst Bier hoch geschätzt. Und zum Schluss darf ein Grappa oder Hausbrand aus Wacholder oder Enzian nicht fehlen.

Wir wünschen an guatn Appetitt!
Artikel mit Freunden teilen
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.